Technische Hilfeleistung - Reh im Mittellandkanal

Datum: 29.04.2011
Ort: Mittellandkanal (MLK), Richtung Abbesbüttel
Alarmzeit: 07:07 Uhr
Einsatzende: 08:45 Uhr
Einsatzkräfte: 10
Alarmierung: Sirenen- und Handyalarmierung

 

Die Leitstelle Gifhorn alarmierte uns mit der Einsatzmeldung "Wedelheine, Reh im Kanal zwischen der Wedelheiner Fußgängerbrücke, in Richtung Abbesbüttel".

Wir rückten mit 10 Einsatzkräften in Richtung MLK aus. Die Leitstelle teilte uns mit, dass das Reh von der Fußgängerbrücke aus, ca. 200 Meter entfernt, lebend vom Anrufer gesehen wurde. Wir fuhren vom Festplatz (Wedelheine) aus runter zum Kanal und erkundeten die erste Lage. In der Zwischenzeit kam die FF-Meine und übernahm die Wegstrecke von der Fußgängerbrücke in Richtung Autobrücke. Zeitgleich ließ die alarmierte FF-Bechtsbüttel in Abbesbüttel das Motorboot zu Wasser. Wir suchten den Kanal in der Zwischenzeit weiter ab und fanden in ca. 950 Metern Entfernung (zur Fußgängerbrücke), in Richtung Abbesbüttel, das Reh an der Kanalspundwand. Das Reh konnte leider nur noch geborgen werden.

Wir rückten wieder ein und stellten Einsatzbereitschaft her.

  

weitere Kräfte vor Ort:  

  • FF-Meine

  • FF- Bechtsbüttel


Bilder:

keine vorhanden!


 

Startseite erstellt am 29.04.2011
aktualisiert am
Bilder: keine vorhanden!